Liebe Mitglieder!

Liebe Mitglieder!

Ich möchte Euch auf diesem Wege über den Stand der Dinge zur Planung unseres diesjährigen Schützenfestes informieren:
Am Freitag, 13.03.20 hat der Gesamtvorstand getagt. Folgende Punkte wurden festgelegt:
Die diesjährige Beitragskassierung wird bis nach Ostern verschoben. Sollte es dann immer noch nicht möglich sein, werden alle Schützenbrüder angeschrieben und gebeten den Jahresbeitrag zur überweisen. Die Planungen zum Schützenfest gehen zunächst weiter. Jedoch werden keine weiteren Verpflichtungen eingegangen. Die kommende Schützenversammlung wird nicht stattfinden. Sollte nach dem 19.04.2020 eine Situation eintreten, die es uns erlaubt unser diesjähriges Schützenfest mit behördlicher Genehmigung und ohne Einschränkungen unbeschwert zu feiern, nehmen wir die Planung wieder auf. Es ist uns bewusst, dass dies ein gewaltiger Kraftakt ist, aber wenn wir alle mit anpacken bekommen wir das auch hin. Bitte teilt dieses auch den Schützenbrüdern mit, die nicht auf diesem Wege erreicht werden können. Dieses sind keine guten Nachrichten. …aber wenn wir so zusammenstehen, wie in unserem Schützenverein immer schon, werden wir diese schwierige Zeit überstehen! Herzlichen Dank und Horrido!

Hans Droste, 1. Vorsitzender